Das Start-up Box Tango ist in der Logistikbranche behei­matet und bietet Containerverkehr in Europa an. Martin Burkhardt, Gründer und CEO von Box Tango entwi­ckelte eine neue Technik zum Umschlag von Containern zwischen Strasse und Schiene. Die Markteinführungsstrategie des Unternehmens ist die Preisführerschaft trotz hoher Qualität und Flexibilität. Doch Box Tango bietet nicht nur güns­ti­gere Preise, sondern spart mit seiner revo­lu­tio­nären Umschlagstechnik auch eine Menge CO2 und ist somit ein nach­hal­tiger Geschäftspartner. Die Vision des Unternehmens, eine Million Tonnen CO2 inner­halb von 10 Jahren einzu­sparen, soll durch ihr Geschäftsmodell und der damit einher­ge­henden Verlagerung des Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene erreicht werden.

Student Impact Consulting half Box Tango mit einer Kundenanalyse, wobei poten­ti­elle zukünf­tige Kunden in Deutschland unter­sucht wurden. Die Zusammenarbeit wurde von dem gemein­samen Ziel geleitet, zukünf­tige Sales Leads zu finden.

Herbstsemester 2012

boxtango.ch