Three Coins ist ein mehr­fach ausge­zeich­netes Sozialunternehmen, das auf die Entwicklung von Trainingsformaten für den Umgang mit Geld spezia­li­siert ist. Das Start-up hat sich zum Ziel gesetzt, dem anhal­tenden Trend der Verschuldung in jungem Alter mit erfah­rungs­ba­sierten Bildungsformaten entge­gen­zu­wirken. Mit ihrem Ansatz fördert Three Coins nicht nur den gesunden Umgang mit Geld in unserer digi­talen Welt, sondern schafft damit auch die Grundlage für ein selbst­be­stimmtes Leben, eine gesunde Volkswirtschaft, sowie erfolg­reiche Armutsprävention.

Student Impact unter­stützte Three Coins bei der Ausgestaltung des Geschäftsmodells für die Zielgruppe ‚junge Mitarbeitende in Unternehmen‘ in der Schweiz. Um wich­tige Einblicke für die stra­te­gi­sche Ausrichtung von Three Coins im Schweizer Markt zu erhalten, hat Student Impact bran­chen­über­grei­fend Interviews mit Unternehmen geführt. Aufbauend auf den gewon­nenen Erkenntnissen wurden Implikationen für die Ausgestaltung des Geschäftsmodells abge­leitet. Des Weiteren hat Student Impact zentrale Herausforderungen bei der Adressierung von Unternehmen iden­ti­fi­ziert und hierfür krea­tive Lösungsansätze erar­beitet.

Frühlingssemester 2016

www.threecoins.org